Teamviewer Fernwartung

Impressum / Datenschutz

Home / Impressum / Datenschutz

ViSoft GmbH

Angaben gemäß § 5 TMG

Mercedesstr. 1 D-71063 Sindelfingen
Tel. 0049 70 31-49165-70 Fax 0049 70 31-49165-79 E-Mail: info@visoft.de
Geschäftsführer: Rainer Nissler, Michael Nissler Registergericht: Amtsgericht Stuttgart Registernummer: HRB 245325 Ust.-IdNr.: DE 219 567 793 Steuernr.: 56 469 00 551

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten („Hyperlinks“), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

3. Urheber- und Kennzeichenrecht

Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind! Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

4. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses

Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Datenschutzerklärung

der ViSoft GmbH, Sindelfingen

Der Schutz der personenbezogenen Daten der Besucher unserer Website, unserer Kunden und Interessenten ist für uns ein zentrales Anliegen. Wir haben daher alle technischen und organisa-torischen Maßnahmen getroffen, um die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz (Da-tenschutz-Grundverordnung, Bundesdatenschutzgesetz) ordnungsgemäß zu erfüllen. Nachfolgend möchten wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von Daten der Besucher unserer Website und unserer Kunden informieren.

Sie können dieses Dokument ausdrucken und speichern.

Das vorliegende Dokument erklärt Ihnen, welche Ihrer Daten erhoben, gespeichert und verar-beitet werden und wie und auf welcher Rechtsgrundlage dies erfolgt. Sie können dieses Do-kument ausdrucken und speichern. Es ist außerdem jeweils in der aktuellen Fassung auf unse-rer Website unter www.visoft.de/datenschutzerklärung abrufbar.

Mit der Zustimmung zu der Datenschutzerklärung willigen Sie gegenüber der ViSoft GmbH in die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten unter Beachtung der einschlägigen Datenschutzgesetze entsprechend den nachfolgend dargestellten Regelungen ein.

  1. Grundprinzipien bei der Erhebung und Verarbeitung der personenbezogenen Daten

1.1. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind gemäß Artikel 4 Ziffer 1 der Datenschutz-Grundverordnung alle Informationen über eine identifizierbare oder identifizierte natürliche Person. Hierzu zäh-len zum Beispiel, Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, auch statische und dyna-mische IP-Adressen, sämtliche Angaben zu Bankverbindungen und sämtliche sonstigen Be-stands- und Nutzungsdaten, die Sie uns zum Zwecke Ihrer Registrierung als Besucher unserer Website, Kunde oder Interessent zur Verfügung stellen.

1.2. Log-Dateien

Bei jedem Zugriff auf unsere Website werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internet-browser übermittelt und in Protokoll-Dateien, den sogenannten Server-Logfiles gespeichert. Die gespeicherten Datensätze enthalten folgende Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs, Na-me der aufgerufenen Seite, IP-Adresse, Herkunfts-URL, von der aus Sie auf unsere Seite ge-langt sind, übertragene Datenmenge, Dauer Ihres Besuchs unserer Website, Art und Version des von Ihnen verwendeten Webbrowsers, das von Ihnen verwendete Betriebssystem. Diese Daten werden ausschließlich zur technischen Kommunikation und zur Sicherstellung des tech-nischen Betriebs genutzt und vorbehaltlich etwaiger gesetzlicher Aufbewahrungspflichten nach Beendigung der Nutzung unserer Website gelöscht. Rechtsgrundlage sind die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen im Bereich der Datensicherheit und unser berechtigtes Interesse an der technischen Funktionsfähigkeit unserer Website, der Beseitigung von Störun-gen und der Gewährleistung von Sicherheit.

  1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten nur, wenn Sie zuvor ein-gewilligt haben oder wenn dies gesetzlich erlaubt ist oder wir gesetzlich hierzu verpflichtet sind. Falls es für den angegebenen Zweck ausreicht, anonymisierte oder pseudonymisierte Da-ten zu verwenden, werden wir uns allein auf die Erhebung und Nutzung solcher Daten be-schränken.

2.1. Kontaktformular

Wir erheben, speichern und verarbeiten folgende personenbezogenen Daten, falls Sie sich als Besucher unserer Website für unser Informationsangebot interessieren oder uns Fragen stellen oder Mitteilungen machen möchten und zu diesen Zwecken über das auf unserer Website an-gezeigte Kontaktformular mit uns in Kontakt treten: die Anrede, die Sie für sich wählen, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmennamen, Ihre Firmenanschrift und den Inhalt der Nachricht, die Sie uns übermitteln. Diese Angaben sind verpflichtend, damit wir mit Ihnen kommunizieren können. Optional, d.h. freiwillig, ist der Inhalt Ihrer Nachricht, welche Sie uns übermitteln möchten.

Diese Daten nutzen und verarbeiten wir lediglich, um Ihnen Informationen über unser Unter-nehmen und unsere Angebote zuzusenden und Ihre Fragen zu beantworten und/oder um, falls Sie einen Vertrag mit uns schließen möchten, das  Vertragsverhältnis zu begründen, es durch-zuführen, abzuwickeln, unsere Leistungen abzurechnen und das Vertragsverhältnis zu been-den.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung und Erhebung dieser Daten sind Ihre Einwilligung und/oder die Notwendigkeit für die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen bzw. für die Durchfüh-rung vorvertraglicher Maßnahmen und/oder unser berechtigtes Interesse an den Daten, um das Vertragsverhältnis zu begründen, zu verwalten und zu beenden.

Ihre Daten werden – vorbehaltlich gesetzlicher oder behördlicher Aufbewahrungspflichten – gelöscht, sobald Ihre Einwilligung oder der Zweck der Datenverarbeitung nicht mehr besteht. Sollten die Daten für das operative Geschäft nicht mehr erforderlich sein, allerdings wegen bestehender gesetzlicher, behördlicher oder vertraglicher Verpflichtungen (z.B. Gewährleis-tung, Finanzbuchhaltung) noch gespeichert werden müssen, wird die Datenverarbeitung einge-schränkt, indem diese Daten markiert und getrennt, zugangsbeschränkt gespeichert werden.

2.2. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, sich für unseren kostenlosen Newsletter anzumelden. Der Newslet-ter informiert in unregelmäßigen Abständen über unser Unternehmen und unsere aktuellen Angebote. Für den Newsletter-Versand verwenden wir das sogenannte Double Opt-in-Verfahren. Wir erheben zunächst Ihre E-Mail-Adresse. Nach Erklärung Ihrer Einwilligung zur Übersendung unseres Newsletters auf unserer Website durch Anklicken des Buttons „Abon-nieren“ und Angabe Ihrer E-Mail-Adresse stimmen Sie zu, dass wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail an die angegebene Adresse mit einem Link mit entsprechenden Erläuterungen schi-cken. Erst nachdem Sie  diesen Link nach Erhalt der E-Mail angeklickt haben, sind wir berech-tigt, Ihnen unseren elektronischen Newsletter zuzusenden. Ihre Zustimmung wird somit mittels Ihrer zweiten Handlung (Anklicken des Links) nochmals verifiziert. Zu diesem Zwecke wer-den wir Ihre E-Mail-Adresse speichern und nutzen.

Sofern Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben, haben Sie hierfür die folgende Ein-willigungserklärung abgegeben, welche wir zu Ihrer Information nochmals wiedergeben:

Ich bin damit einverstanden, von der ViSoft GmbH Informationen und/oder Werbung in Form von Newslettern zu erhalten.

Diese Einwilligung zur Nutzung Ihrer Daten zur Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Eine Mitteilung in Textform (E-Mail, Brief, Telefax) reicht aus.

Rechtsgrundlage für die Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung.

2.3. Kundendaten

Wir erheben, speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, falls Sie mit uns einen Vertrag schließen wollen, ausschließlich für die Kundenverwaltung und für die gesamte Ab-wicklung Ihrer Bestellung einschließlich etwaiger späterer Mängelhaftung, für unseren Service gegenüber Ihnen als Vertragspartner einschließlich der Beratung und Betreuung, für die tech-nische Administration, für die Abrechnung und den Zahlungsverkehr und schließlich zum Zwecke der Beendigung der mit Ihnen bestehenden Vertragsverhältnisse (z.B. Softwarepfle-gevertrag).

Für Ihre Registrierung als Kunde erheben und verarbeiten wir Ihre Anrede, die Sie für sich wählen, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Firmen-namen, Ihre Firmenanschrift, damit wir mit Ihnen kommunizieren, d.h. Ihnen alle zur Inbe-triebnahme der Software benötigten Informationen und Dateien zukommen lassen können, die Software aktivieren und die Softwarepflege durchführen können.

Rechtsgrundlagen für unsere Datenverarbeitung sind zum einen Ihre Einwilligung, zum ande-ren der mit Ihnen bestehende Vertrag und die Erforderlichkeit der Erfüllung unserer Ihnen gegenüber bestehenden rechtlichen Verpflichtungen und schließlich unser berechtigtes Interes-se an der Speicherung und Erhebung der Daten im Rahmen des Vertragsverhältnisses.

Des Weiteren erheben und verarbeiten wir alle Daten zu Ihrer Bankverbindung, damit wir un-sere Leistungen abrechnen können. Wir erheben und verarbeiten, je nach der gewünschten Zahlungsmethode Ihre Bankverbindung, d.h. falls Sie die Zahlung per Kreditkarte wünschen, Name und Vorname des Karteninhabers, die Kartennummer, Ihre Kreditkarte und deren Gül-tigkeitsdatum und Ihre Prüfnummer. Falls Sie die Zahlung per giropay oder Paypal wünschen, benötigen wir keine weiteren Daten. Bei der gewünschten Zahlungsmethode „Sofort-Überweisung“ erheben und verarbeiten wir Ihre Kontonummer und Bankleitzahl oder Ihre IBAN und BIC.

Daneben nutzen wir Ihre Daten auch zu eigenen Werbezwecken, d.h. um mit Ihnen über unser Unternehmen und unsere Angebote postalisch zu kommunizieren oder um Ihnen bestimmte Angebote postalisch zu empfehlen. Werbezusendungen per E-Mail erhalten Sie nur, wenn Sie der Übersendung zuvor im Double-Opt-in-Verfahren zugestimmt haben (siehe Ziffer 2.2.). Dieser Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke können Sie jederzeit insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen. Eine Mitteilung in Textform (E-Mail, Brief, Telefax) reicht aus.

Rechtsgrundlagen sind zum einen Ihre Einwilligung, zum anderen die Erforderlichkeit zur Be-gründung und Abwicklung des mit Ihnen bestehenden Vertrages und schließlich unser berech-tigtes Interesse an der Speicherung und Erhebung der Daten im Rahmen des Softwarepflege-vertrages.

2.4. Cookies

Wir verwenden sogenannte Cookies. Cookies sind alphanumerische Identifizierungszeichen, die entweder kurzzeitig in Ihrem Arbeitsspeicher abgelegt werden und wieder gelöscht wer-den, sobald Sie Ihren Browser schließen („Session Cookies“) oder für einen längeren Zeitraum oder unbegrenzt in Ihrem Speichermedium abgelegt werden („temporäre/permanente Coo-kies“).

Wir verwenden Session-Cookies zum Erhalt der Verbindung während des Besuchs unserer Website. Temporäre/permanente Cookies werden lediglich genutzt, um unser Angebot für Sie bedarfsgerecht und komfortabel zu gestalten und Ihnen die Nutzung unseres Angebots zu er-leichtern, indem Sie bestimmte Informationen bei wiederholter Nutzung nicht erneut eingeben müssen und schnell zu unserem Angebot weitergeleitet werden. Permanente Cookies werden spätestens nach sechs Monaten gelöscht.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung  sind Ihre Einwilligung und/oder unser berechtig-tes Interesse an der technischen Funktionsfähigkeit und der Verbesserung unseres Servicean-gebotes.

Über Ihre Browsereinstellungen können Sie Cookies ablehnen, von ihrem Rechner löschen, blockieren oder die Funktion aktivieren, dass Sie stets vor Setzen eines Cookies angefragt werden. Das Akzeptieren von  Cookies ist nicht erforderlich um unsere Website zu besuchen. Wir weisen jedoch darauf hin, dass deren Funktionsumfang dann eventuell nur eingeschränkt genutzt werden kann.

Nachfolgend zeigen wir beispielhaft, wie Sie Cookies deaktivieren können:

Beispiel im Browser Internet Explorer:

  1. Öffnen Sie den Internet Explorer.
  2. Wählen Sie im Menü „Extras“ den Punkt „Internet Optionen“
  3. Klicken Sie auf den Reiter „Datenschutz“
  4. Nun können Sie einstellen, ob Cookies angenommen, selektiert oder abgelehnt werden sollen
  5. Mit „OK“ bestätigen Sie Ihre Einstellung

 

Beispiel im Browser Firefox:

  1. Öffnen Sie den Firefox Browser.
  2. Wählen Sie im Menü „Extras“ den Punkt „Einstellungen“
  3. Klicken Sie auf den Reiter „Datenschutz“
  4. Wählen Sie in dem Drop-Down Menü den Eintrag „nach benutzerdefinierten Einstel-lungen anlegen“ aus
  5. Nun können Sie einstellen, ob Cookies akzeptiert werden sollen, wie lange Sie diese Cookies behalten wollen und können als Ausnahmen hinzufügen, welchen Websites Sie immer bzw. niemals erlauben möchten, Cookies zu benutzen.
  6. Mit „OK“ bestätigen Sie Ihre Einstellung.

 

Beispiel im Browser Safari:

  1. Öffnen Sie den Browser Safari.
  2. Wählen Sie in der Funktionsleiste „Einstellungen“ (Piktogramm: graues Zahnrad in der oberen rechten Ecke) und klicken Sie auf „Privatsphäre“.
  3. Unter „Cookies akzeptieren“ können Sie festlegen, ob und wann Safari Cookies von Websites akzeptieren soll. Für weitere Informationen klicken Sie auf „Hilfe“ (?).
  4. Wenn Sie weitere Informationen über Cookies erhalten möchten, die auf Ihrem Com-puter gespeichert werden, dann klicken Sie auf „Cookies anzeigen“.

 

2.5. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Ver-tragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbun-dene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entspre-chende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nut-zung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html sowie unter http://www.google.com/policies/privacy/.

Rechtsgrundlagen sind Ihre Einwilligung und/oder unser berechtigtes Interesse an der Analyse der Nutzung unserer Website und der hieraus folgenden Verbesserung unseres Serviceangebo-tes.

2.6. Plugins

Zwei-Klick-Lösung

Unsere Webseite verwendet Social Plugins der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, Google+ um Ihnen auch über Social Media den Zugang zu unserem Informationsangebot zu eröffnen, die Kommunikation über soziale Netzwerke zu eröffnen und um Inhalte teilen und „liken“ zu können.

Rechtsgrundlagen sind Ihre Einwilligung und/oder unser berechtigtes Interesse die Kommuni-kationssysteme der sozialen Netzwerke auch für unsere Kunden sowie Interessenten nutzen zu können.

Um eine Datenübertragung an diese Netzwerke zu verhindern, ohne dass Sie diese aktivieren, verwenden wir die sogenannte „Zwei-Klick-Lösung“. Daher sind die Social Plugins in der Grundeinstellung unserer Webseite deaktiviert.

Selbst wenn Sie kein Mitglied eines Netzwerkes ist, findet bei Einbindung der gewöhnlichen Social Plugins eine Datenübertragung an die jeweiligen Netzwerke statt. Bei den Webseiten, die ein aktives Social Plugin integriert haben, wird bei jedem Webseitenaufruf ein Cookie ge-setzt. Dieses Cookie wird bei jeder erneuten Verbindung zu einem Server des Netzwerkes au-tomatisch mitgeschickt, so dass es prinzipiell für das Netzwerk möglich ist, sämtliche Seiten, die der Nutzer besucht hat, zusammenzutragen, um dadurch ein Profil zu erstellen. Es ist daher auch nicht ausgeschlossen, dass diese bei dem jeweiligen Netzwerk gespeicherten Daten einer Person zugeordnet werden, wenn sich diese Person später bei einem der sozialen Netzwerke anmeldet.

Da zahlreiche Netzwerke ihren Sitz außerhalb Europas haben, erfolgt über die Social Plugins eine Übertragung Ihrer Daten an die sozialen Netzwerke in diese Drittstaaten, z.B. in die USA.

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Ihren Kontakten in den sozialen Netzwerken zu zeigen, was Sie interessiert – unter der Voraussetzung, dass Sie in die Datenübertragung an das jeweilige Netzwerk einwilligen.

Mittels der Zwei-Klick-Lösung wird das Plugin erst geladen, wenn Sie die erste Schaltfläche betätigen. Vorher können die sozialen Netzwerke keine Daten von Ihnen erfassen. Auf diese Weise können Sie unsere Dienste nutzen, ohne dass gleichzeitig Ihr Surfverhalten für die so-zialen Netzwerke sichtbar wird.

2.6.1. Facebook Social Plugins („Like-Button“)

Der „Like-Button“ ist einer der Plugins des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Eine Über-sicht über die Facebook-Plugins finden Sie unter http://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Zunächst erscheint auf unserer Webseite lediglich eine grafisch abgewandelte, graue Darstel-lung des Facebook-Logos. Wenn Sie den grauen Button aktivieren, erteilen Sie die Zustim-mung zur Kommunikation mit Facebook und es erscheint der Facebook-„Like-Button“. Nach der Aktivierung des „Like-Buttons“ können Sie die Empfehlung an Facebook übermitteln, indem Sie mittels eines zweiten Klicks den „Like-Button“ betätigen.

Ihr Browser baut dann eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook in den USA auf. Wir haben dabei keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mittels der Plugins erhebt und nutzt. Nach aktuellem Kenntnisstand handelt es sich um folgende Daten: besuchte Seiten, die das Facebook-Plugin enthält; Browsertyp und -Version; verwendetes Be-triebssystem; die zuvor besuchte Webseite; Ihre IP-Adresse; Uhrzeit der Serveranfrage. Weite-re Informationen zur Erhebung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten durch Facebook finden Sie unter http://www.facebook.com/about/privacy/.

Diese Informationen werden auch dann an Facebook in den USA übermittelt und auf den dor-tigen Servern gespeichert, wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder nicht bei Facebook eingeloggt sind.

Besitzen Sie ein Facebook-Konto und sind zum gleichen Zeitpunkt der Betätigung des „Like-Buttons“ eingeloggt, verlinkt Ihre Empfehlung mittels des zweiten Klicks die Inhalte unserer Webseite mit Ihrem Profil bei Facebook. Diese Inhalte sind sodann entsprechend der von Ihnen vorgenommenen Privatsphäre-Einstellungen bei Facebook für andere sichtbar. Durch die Aktivierung werden diese Informationen direkt an Facebook übermittelt und auf den dortigen Servern gespeichert.

Wenn Sie während des Besuchs unserer Webseiten eine Verlinkung der Daten mit Ihrem Fa-cebook-Konto vermeiden wollen, loggen Sie sich bitte bei Facebook aus, bevor Sie unsere Webseiten besuchen. Darüber hinaus können die Facebook-Plugins über Add-Ons für den ei-genen Browser geblockt werden. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf den AddOn-Seiten Ihres Browsers.

2.6.2. Twitter Anbindung („Tweet-Button“)

Der „Tweet-Button“ ist ein Plugin der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Eine Übersicht über Funktion und Aussehen des „Tweet-Buttons“ finden Sie unter http://twitter.com/about/resources/buttons#tweet.

Zunächst erscheint lediglich eine grafisch abgewandelte, graue Darstellung des Twitter-Logos. Wenn Sie den grauen Button aktivieren, erteilen Sie die Zustimmung zur Kommunikation mit Twitter und es erscheint der „Tweet-Button“. Nach der Aktivierung des „Tweet-Buttons“ können Sie mit Twitter interagieren, indem Sie mittels eines zweiten Klicks den „Tweet-Button“ betätigen. Klicken Sie auf den „Tweet-Button“, so werden Sie auf eine Seite weiter-geleitet, um sich ggf. bei Twitter anzumelden, wenn Sie nicht bereits angemeldet sind.

Ihr Browser baut dann eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter in den USA auf. Wir haben dabei keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mittels seines Buttons erhebt und nutzt. Informationen zur Erhebung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten durch Twitter finden Sie unter http://twitter.com/privacy.

Wenn Sie während des Besuchs unserer Webseite eine Verlinkung der Daten mit Ihrem Twit-ter-Konto vermeiden wollen, loggen Sie sich bitte bei Twitter aus, bevor Sie unsere Webseiten besuchen. Der „Twitter-Button“ kann ebenfalls über Add-Ons für den eigenen Browser ge-blockt werden, um eine Datenerhebung über Twitter zu vermeiden.

2.6.3. Google Plus Anbindung („+1-Button“)

Der Google „+1-Button“ ist ein Plugin der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Moun-tain View, CA 94043, USA. Eine Übersicht über Funktion und Aussehen des „Google +1-Buttons“ finden Sie unter http://www.google.com/+1/button/.

Zunächst erscheint lediglich eine grafisch abgewandelte, graue Darstellung des Google +1-Logos. Wenn Sie den grauen Button aktivieren, erteilen Sie die Zustimmung zur Kommunika-tion mit Google und es erscheint der „+1-Button“. Nach der Aktivierung des „+1-Buttons“ können Sie mit Google interagieren, indem Sie mittels eines zweiten Klicks den „+1-Button“ betätigen. In der Folge werden Sie auf eine Webseite weitergeleitet, um sich ggf. bei Google Plus anzumelden, wenn Sie nicht bereits angemeldet sind.

Ihr Browser baut dann eine direkte Verbindung mit den Servern von Google in den USA auf. Wir haben dabei keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mittels seines Buttons erhebt, speichert und nutzt. Weitere Informationen zur Erhebung und Weiterverarbeitung Ihrer Daten durch Google finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html.

Google speichert nach eigenen Angaben die Information, dass Sie für unseren Seiteninhalt den „+1-Button“ betätigt haben. Diese Information wird zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen und Webseiten sowie Anzeigen im Internet eingeblendet.

Wenn Sie während des Besuchs unserer Webseite eine Verlinkung der Daten mit Ihrem Google Plus-Konto vermeiden wollen, loggen Sie sich bitte bei Google Plus aus, bevor Sie unsere Webseite besuchen. Der „Google +1-Button“ kann ebenfalls über Add-Ons für den eigenen Browser geblockt werden, um eine Datenerhebung über Google zu vermeiden.

Shariff

Mittels der üblichen Social Plugins von Facebook, Twitter & Co. ist es dem einzelnen sozialen Netzwerk möglich, genaue Informationen über das Surfverhalten der Nutzer (sog. User Tra-cking) zu erhalten: Beim Aufruf von Webseiten, die ein Plugin eingebunden haben, baut der Browser des Nutzers eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen sozialen Netz-werkes auf. Dies führt dazu, dass die User-Daten, wie insbesondere die IP-Adresse, an das Netzwerk gesendet werden und das Netzwerk damit die Information erhält, dass der Nutzer die entsprechende Seite besucht hat. Wenn der Nutzer gleichzeitg bei dem sozialen Netzwerk eingeloggt ist, kann dieses den Besuch der Webseite dem Account des Nutzers zuordnen. Möchte der Nutzer dies verhindern, so muss er sich vor dem Besuch von Webseiten, die die Social Plugins eingebunden haben, zunächst aus seinem sozialen Netzwerk ausloggen.

Aber auch in Fällen, in denen der Nutzer kein Mitglied eines Netzwerkes ist, findet bei Ein-bindung der gewöhnlichen Social Plugins eine Datenübertragung an die jeweiligen Netzwerke statt. Bei den Webseiten, die ein aktives Social Plugin integriert haben, wird bei jedem Web-seitenaufruf ein Cookie gesetzt. Dieses Cookie wird bei jeder erneuten Verbindung zu einem Server des Netzwerkes automatisch mitgeschickt, so dass es prinzipiell für das Netzwerk mög-lich ist, sämtliche Seiten, die der Nutzer besucht hat, zusammenzutragen, um dadurch ein Pro-fil zu erstellen. Es ist daher auch nicht ausgeschlossen, dass diese bei dem jeweiligen Netzwerk gespeicherten Daten einer Person zugeordnet werden, wenn sich diese Person später bei einem der sozialen Netzwerke anmeldet.

Da zahlreiche Netzwerke ihren Sitz außerhalb Europas, zum Beispiel in den USA haben, er-folgt in den zuvor beschriebenen Fällen eine Übertragung Ihrer Daten an die sozialen Netz-werke in diese Drittstaaten, z.B. in die USA.

Weitere Einzelheiten zu dem Zweck und Umfang der Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung  durch die sozialen Netzwerke und den jeweiligen Rechten des Nutzers und den Möglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre über die Profil-/Kontoeinstellungen erhalten Sie über die Datenschutzhinweise des jeweiligen Netzwerkes. Im Hinblick auf unseren Webseiten-auftritt sind diesbezüglich relevant:

Facebook:

Das soziale Netzwerk Facebook wird betrieben von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://de-de.facebook.com/about/privacy.

Twitter:

Das soziale Netzwerk Twitter wird betrieben von der Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter https://twitter.com/privacy.

Google Plus:

Das soziale Netzwerk Google Plus wird betrieben von der Google Inc., Amphitheatre Park-way, Mountain View, CA 94043, USA. Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Wir möchten Ihnen die Möglichkeit geben, Ihren Kontakten in den sozialen Netzwerken zu zeigen, was Sie interessiert – unter der Voraussetzung, dass Sie in die Datenübertragung an das jeweilige Netzwerk einwilligen. Wir verwenden daher standardmäßig und zum Schutz Ihrer Daten das vom Zeitschriftenverlag Heise entwickelt c’t Projekt Shariff. Mittels Shariff können Sie unsere Dienste nutzen, ohne dass gleichzeitig Ihr Surfverhalten für die sozialen Netzwerke sichtbar wird.

Der Shariff-Button stellt die Verbindung zum sozialen Netzwerk erst dann her, wenn Sie aktiv werden und auf den Button klicken. Erst ab diesem Zeitpunkt werden Ihre User-Daten an das jeweilige Netzwerk in die USA oder in andere Drittstaaten übertragen und ggf. dort gespei-chert, wie dies oben beschrieben wurde. Vorher können die sozialen Netzwerke keine Daten von Ihnen erfassen. Für weitere Informationen zum c’t Projekt Shariff klicken Sie bitte hier.

2.7. Standortdaten/Google Maps

Zur Ermittlung Ihrer Standortdaten, falls Sie über mobile Endgeräte (Smartphone/Tablet) auf unsere Website zugreifen, greifen wir auf die Anwendung von Google Maps zurück, eine Dienstleistung der Google Inc. („Google“). Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphi-theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.

Die Nutzung von Google Maps und der über Google Maps erlangten Informationen erfolgt gemäß der Google-Nutzungsbedingungen für Google Maps. Die Nutzungsbedingungen für Google Maps sind in den Nutzungsbedingungen von Google zu lesen:

https://www.google.com/intl/de_US/help/terms_maps.html

Die Nutzung von Google Maps setzt immer voraus, dass Google die IP-Adresse der Nutzer wahrnimmt und die Standortdaten der mobilen Endgeräte erhebt und verarbeitet. Denn ohne die IP-Adresse könnte Google die Inhalte nicht an den Browser des jeweiligen Nutzers sen-den. Die IP-Adresse wird an einen Server von Google übertragen, der auch außerhalb Deutschlands stehen kann, und dort gespeichert. Google hat sich zwar dem Privacy Shield unterworfen, das Google verpflichtet, das in der EU gültige Datenschutzniveau einzuhalten, trotzdem ist die Übermittlung von Daten außerhalb Europas datenschutzrechtlich mit Risiken verbunden.

Ausführliche Details finden Sie in den Datenschutzbedingungen von Google unter: https://www.google.com/intl/de/policies/terms/index.html

Die Nutzung von Google Maps ermöglicht es uns, Ihnen unseren Firmenstandort zu zeigen und Ihnen die Anfahrt zu erleichtern. Sie können die Nutzung von Google Maps deaktivieren, indem Sie folgenden Hinweisen unter „Transparenz und Wahlmöglichkeit“ folgen: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
Unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ finden Sie auch weitere Informationen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google.

Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung sind Ihre Einwilligung und die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages (Nutzungsverhältnisses).

2.8.  Weitergabe von Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben und übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Abrechnung oder zum Zwecke der Kommuni-kation mit Ihnen erforderlich ist oder Sie zuvor eingewilligt haben. Zum Zwecke der Abwick-lung des zuvor beschriebenen Vertrages, des Bestellvorganges und der Lieferung sowie der Abrechnung erhalten von uns eingesetzte Dienstleister (Transportunternehmen, Banken, Bo-tendienste) die notwendigen Daten. Zum Zwecke der Zustellung von Kundeninformationen können Botendienste, Lettershops, E-Mail-Zusteller und Kommunikationsagenturen Ihre Da-ten erhalten. Zum Zwecke des Supports unserer IT können IT-Dienstleister in die Daten Ein-sicht nehmen.

Die so weitergegebenen Daten dürfen von unseren Dienstleistern lediglich zur Erfüllung dieser von uns vorgegebenen konkreten Aufgaben verwendet werden. Eine anderweitige Nutzung der Daten ist nicht gestattet. Diese Dienstleister dürfen diese Daten nur zur Erfüllung eines solchen konkreten Auftrages verwenden und müssen die Daten nach Beendigung des Auftra-ges – vorbehaltlich entgegenstehender gesetzlicher oder behördlicher Aufbewahrungspflichten – löschen. Im Falle einer Verarbeitung personenbezogener Daten im Auftrag schließen wir mit unseren Dienstleistern Verträge über die Auftragsverarbeitung gemäß den gesetzlichen Vorga-ben.

Vorbehaltlich der vorstehenden Regelungen werden in keinem Fall ungefragt und ohne Ihre Einwilligung Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken oder zu sons-tigen Zwecken Dritten zur Kenntnis gegeben oder an Dritte weitergegeben. Dies gilt nur dann nicht, wenn wir gesetzlich oder aufgrund behördlicher Anordnung, insbesondere in Fällen der Strafverfolgung oder zum Zwecke der Gefahrenabwehr, zur Herausgabe der Daten verpflich-tet sind.

Vorbehaltlich Ziffern 2.6. und 2.7. erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten in unsichere Drittstaa-ten außerhalb der EU.

  1. Verschlüsselung

 

Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich verschlüsselt mit-tels SSL-Verschlüsselung (sog. Secure Socket Layer – Zertifikat Comodo Essential SSL Wildcard). SSL ermöglicht es, den kontinuierlichen Datenstrom im Internet zwischen dem Server und dem Browser eines Nutzers  zu verschlüsseln, um „heimliches Abhören und Ausle-sen“ zu verhindern. Sie erkennen eine sichere SSL-Verbindung unter anderem daran, dass die URL in der Adressleiste Ihres Browsers mit https:// gekennzeichnet ist und/oder neben der Adressleiste unseres Webbrowsers ein „Schloss-Symbol“ (Icon) erscheint. Mit einem Klick auf den Icon darauf erhalten Sie je nach dem von Ihnen verwendeten Browser weitergehende In-formationen über die Verschlüsselung und/oder das verwendete SSL-Zertifikat.

  1. Löschung der Daten/Einschränkung der Datenverarbeitung

 

Grundsätzlich werden Ihre Daten gelöscht, sobald Ihre Einwilligung weggefallen ist oder sie für den Zweck der Datenverarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Sollten die Daten für den Zweck nicht mehr nötig sein und/oder eine Einwilligung des Betroffenen nicht bestehen und somit die Rechtsgrundlage weggefallen sein, die Daten allerdings wegen bestehender gesetzli-cher, behördlicher oder vertraglicher Verpflichtungen (z.B. Gewährleistung, Finanzbuchhal-tung) noch gespeichert werden müssen, wird die Datenverarbeitung eingeschränkt, indem die-se Daten markiert und gesperrt werden.

Ein Ausdruck oder eine Speicherung unserer Datenschutzbestimmungen ist jederzeit möglich.

  1. Betroffenenrechte

 

Als von der Datenverarbeitung betroffener Person stehen Ihnen folgende Rechte zu:

  • Recht auf Auskunft

Sie haben das Recht Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten personenbezo-genen Daten, die Dauer der Speicherung, deren Verarbeitung und etwaige Empfänger der Daten zu erhalten. Sie haben ferner das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten zu erhalten, die Gegenstand unserer Verarbeitung sind.

  • Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns die Berichtigung falscher und die Vervollständigung unvoll-ständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

  • Recht auf Löschung/Recht auf „Vergessenwerden“

Sie haben das Recht, von uns unter den gesetzlichen Voraussetzungen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Soweit der Löschung gesetzliche Aufbewahrungs-pflichten entgegenstehen, wird die Verarbeitung der Daten eingeschränkt (s.u.).

  • Recht auf Einschränkung der Bearbeitung

Sie haben das Recht, von uns unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken, d.h. die Daten zu markieren und ihre zukünftige Verarbeitung einzuschränken (Sperrung).

  • Recht auf Datenübertragung

Sie haben das Recht, von uns unter den gesetzlichen Voraussetzungen zu fordern, dass wir die von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten an Sie oder einem von Ihnen be-nannten Verantwortlichen in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format übermitteln.

  • Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing

Sie haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten  zu werblichen Zwecken einzulegen („Werbewiderspruch“).

  • Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtig-tes Interesse“

Sie haben das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“ beruht. Wir werden dann die Verar-beitung der Daten einstellen, es sei denn, wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

  • Recht auf Widerruf der Einwilligung

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zu dem Widerruf bleibt hiervon unberührt.

  • Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie können eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen geltendes Recht verstößt. Sie haben die Möglichkeit, sich hierfür an die für Ihren Wohnort oder Ihr Land zuständige Da-tenschutzbehörde zu wenden oder auch an die für uns zuständige Datenschutzbehörde.

  1. Datensicherheit

 

Wir verarbeiten Ihre Daten in einer Weise, die eine dem Risiko angemessene Sicherheit Ihrer Daten gewährleistet, in dem wir nach dem Stand der Technik und dem Gesetz alle erforderli-chen technischen und organisatorischen Maßnahmen vorsehen.

  1. Änderungen der Datenschutzerklärung

 

Bei Änderungen der Datenschutzerklärung werden wir hierauf mindestens 6 Wochen vor de-ren Inkrafttreten hinweisen.

Ein Ausdruck oder eine Speicherung unserer Datenschutzerklärung ist jederzeit möglich. Unse-re Datenschutzerklärung ist jeweils in der aktuellen Fassung auf unserer Website unter …  ab-rufbar.

  1. Kontaktinformationen:

 

Wir legen großen Wert auf Ihre Kommentare zu unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie Fra-gen zu unserer Datenschutzerklärung oder zu den technischen Gegebenheiten  haben, Ihre An-sprüche und Rechte geltend machen möchten oder glauben, dass unsere Datenschutzerklärung nicht ordnungsgemäß eingehalten wird, können Sie sich per E-Mail unter der untenstehenden Anschrift an uns wenden.

Sie erreichen uns telefonisch nur während der üblichen Geschäftszeiten zwischen 09:00 und 17:00 Uhr unter der Telefonnummer: …

Verantwortliche Stelle:

ViSoft GmbH

vertreten durch Michael Nissler

Adresse Mercedesstraße 1, 71063 Sindelfingen

Telefon: 07031/4916570

E-Mail: info@visoft.de

Amtsgericht Stuttgart, Registernummer: HRB 245325

Vertretungsberechtigter: Michael Nissler

Datenschutzbeauftragter: Michael Nissler

Facebook YouTube